Auf der Suche nach Antworten

Falls du die Antwort auf eine unserer Fragen weisst, oder selber eine wichtige Frage hast, kannst du uns dies ganz unten auf dieser Seite mit einem Kommentar mitteilen. Merci!

9 Antworten

  1. Marco
    | Antworten

    Antwort zu Frage 4: NEIN
    Eine Mär behauptet, dass durch den Druck, der beim Niesen entsteht, die Augäpfel bei offenen Augenliedern und gleichzeitigem Niessen herausgepresst würden. Das ist Schwachsinn. Die Augäpfel sitzen fest. Sehr fest!
    Die Erklärung ist der Niesrefelx: beim Niesen werden die Augenlider automatisch geschlossen. Das ist einfach so. Der Grund ist aber nicht wirklich bekannt. Eine Mögliche Erklärung ist der Schutz der Augen vor Keimen, die beim Niesen ausgestossen werden…

    Antwort zu Frage 2: ich denke JA. Wieso? http://marconierlich.ch/liebe-und-gluck-ist-schneller-als-licht/ <= alles ist möglich 😉

  2. Regula Walder
    | Antworten

    Marco, bei Frage 2 muss ich dir widersprechen: da Parallelen immer den gleichen Abstand voneinander haben (sonst haben sie ihren Namen nicht verdient), können sie sich nie und nimmer treffen.
    Zu Frage 11: Ja. Das schliesse ich daraus, dass meine Hündin Heidi träumt. Warum sollte ein Igel nicht träumen? Leider ist mir der Hirnaufbau des Igels nicht bekannt; doch er ist ein Säugetier!
    Zu Frage 13: Gar nichts Wahres ist dran an Klischees und Pauschalabfertigungen, sind einfach bequem, man muss sein Hirn nicht in Gang setzen..
    Wünsche euch allen ein fulminantes 2015!

    • Michael
      | Antworten

      Zu Frage 2: Es ist tatsächlich so, dass sich streng mathematisch gesehen Parallelen im Unendlichen schneiden. Tönt schräg muss aber so sein…

  3. Franziska
    | Antworten

    Frage 1: Mit so einem grossen Körper ist es besser zu fliegen als zu laufen oder zu kriechen 😉
    Frage 8: Die Socken treffen sich im hintersten Ecken des Schrankes oder der Schublade, wo sie andere einsame Socken treffen und sich wieder Paaren 😉
    Frage 12: Wer nichts hat, der kann auch nicht durch nichts (0) teilen….
    Frage 15: Nein, denn sie schlagen jedes Jahr wieder von neuem zu 😉

  4. Merâl
    | Antworten

    Frage 1: Hummeln können physikalisch gesehen gar nicht fliegen – nur verstehen die kleinen, fetten Dinger nix von Physik und fliegen daher einfach weiter!

    Frage 8: Hab heute gerade zwei gefunden, sie trafen sich in der Ecke meines Bettdecke-Anzuges! Die müssen sich im Tumbler zum Ausbüxen entschieden haben!

  5. Susanne und Adrian
    | Antworten

    Hallo Marianne Qn und Family

    Das ganze Leben ist ja dauernd mit Fragen verbunden: Wohin, woher, wozu,
    wegen was, warum, weshalb usw.

    Untenstehend ein paar nicht immer ernste Antworten auf eure Fragestunde:

    1. Weil sie sonst bummeln würden
    2. Nur wenn sie eine Paranoia kriegen
    3. Limetten muss man/frau demnach retten
    4. Ja, wenn du zuschauen willst, wen die Bakterien- oder Virendusche treffen soll
    5. Glaube nicht, da werden sie nämlich von einer Last befreit oder
    wer hat schon gerne ein welkes Outfit
    6. Der heutige Schlankeitswahn ist nur etwas für Schwarzmaler
    7. Ente gut, alles gut und die Flossen in die Flut
    8. Neuerdings gibt es auch Dates für einsame Socken oder Socke sucht fb-FreundIn
    zwecks Paarbildung: Ich bin ein einsames Söckli mit Zecheli, willst du mich kitzeln?
    9. Weil er Gelb ist vor Neid, wie schön wir es auf der Erde haben
    10. Da muss ich passen, also ganz passabel
    11. Igel, Fakire und Stachelbeeren träumen nicht, sie müssen sich dauernd kratzen
    12. Null und nichtig, sind nicht zum Teilen pflichtig
    13. Klischessen, dann siehst du ob etwas Wahres dran ist
    14. Farben haben fürs menschliche Auge verschiedene Wellenlängen, ist man/frau
    kleinwüchsig und BesitzerIn einer Dauerwelle, oder grossgewachsen mit geraden
    Haaren, oder EigentümerIn eines Mikrowellengerätes oder auf Radiowellen allergisch,
    dann kann durchaus das Farbempfinden beim Menschen anders oder gestört sein.
    Ausser du wirst Rot vor Wut, ärgerst dich Grün und Blau oder kriegts hinterher eine
    Gelbsucht über eine solche Farbenfrage. Dann und das muss mal mit aller Deutlichkeit
    gesagt werden: Farben machen sowieso was sie wollen, ausser man/frau mischt alles
    zusammen und es gibt endlich monochrome Ruhe!
    15. Nein, Pollen sind wie Farben und machen mit uns ebenfalls was sie wollen, entweder du
    schliesst die Fenster, machst beim Niesen die Augen zu, verstopfst die Ohren, reinigst die
    Zähne regelmässig und verklebst dann den Mund. so brauchst du auch keine teuren
    Medikamente einzunehmen. Und zum Schluss, Pollen sind wie die SVP: Schönfärberische
    Versprechungen von Pullshit! Sorry, das war ein bisschen zu happig.

    So wünsche ich euch Allen ein fraglos gutes und spannendes 2015. Die Antworten darauf werden
    wir sowieso alle und verschiedene erhalten.

    Euere Susanne und Adrian

  6. Verena
    | Antworten

    1. Wie sollten sie mit sechs Beinen laufen. Es rächts Gnusch!
    2. Man kann auch gut parallel laufen. Verstehe mich mit Mathe nicht so gut.
    3. Sie sind noch grün hinter den Ohren und haben noch keine Schwimmunterricht gehabt.
    4. Besser man schliesst sie, sonst können sie vom Druck herausfallen.
    5. Nein, sie bekommen im Frühling wieder Neue.
    6. Bei mir nicht.
    7. Nur wenn sie Angst haben und darum kalte Füsse bekommen.
    8. Eigentlich in der Waschmaschine, vielleicht auch bei einem Bier in einer Bar!
    9. Stelle man sich einen grünen Mond vor!
    10. Keine Ahnung.
    11. Unser Igel ist sehr verschwiegen, er erzählt uns nichts, er faucht höchstens, wenn man ihm zu nahe kommt.
    12. Mache ich öfters. Ich esse die Schokolade selber und teile mit Null.
    13. Klischees sind verwässerte Tatsachen.
    14. Nein. Ich sehe rot, andere schon dunkelrot. Eine Frage des Standpunkts.
    15. Hätten sie es, liessen sie uns in Ruhe.
    Es ganz guets nois Johr.

    12.

  7. Cordelia
    | Antworten

    1. Mmmh, das fängt ja gut an … Ich denke, weil sie Flügel haben?
    2. Ich meine mich zu erinnern, dass vor seeehr langer Zeit mein Mathilehrer gesagt hat, dass sich Parallelen irgendwann im Unendlichen treffen. Aber weil ich es noch nicht bis ins Unendliche geschafft habe, konnte ich die Aussage bis anhin nicht verifizieren. Drum misstraue ich dem, weil Parallelen ja nur drum so heissen, weil sie parallel, d.h. gemäss Duden „in gleichem Abstand ohne gemeinsamen Schnittpunkt nebeneinander verlaufen.
    3. Vielleicht, weil sie es gelernt haben?
    4. Ja! Wenn man sich ganz, ganz fest konzentriert! Nur, warum sollte man das tun? Um zu sehen, wohin die Spritzer sich verteilen?? Ich geniesse den winzigen Augenblick, wo alles innehält … sich spannt und spannt … bis sich die Spannung explosionsartig entlädt und ich entspannt zum Taschentuch greifen kann.
    5. Wahrscheinlich. So, wie wenn uns langsam die Haare ausfallen. Eine Winterbaumperücke soll her um ihnen die Schmach der Kahlheit zu ersparen!
    6. Ich schätze, so bis Grösse 40 schon 🙂
    7. Ou, schon wieder so eine Erinnerung an die gute (?), alte (!) Schulzeit, diesmal Bio: Die Enten haben doch immer kalte Füsse, aber sie frieren nicht, hat irgendwas mit dem Gegenstrom-Prinzip zu tun -> Details vermutlich unter Wikipedia.
    8. DAS WÜSSTE ICH SEEEEEEHR GERNE!!!
    9. Hepatitis? Gelbfieber? Ich wage keine Ferndiagnose.
    10. Unendlich Magisch, Absolut Magenverstimmend Irrig
    11. Wäre das wichtig für eine freudsche Therapie?
    12. Natürlich! Sofern man die Diskussion nicht scheut, ob das Resultat 0 ist oder der Höhe des Dividendes entspricht …
    13. Sicher! Vo nüt, chonnt nüt!
    14. Ich vermute nicht, jedenfalls ist es mir schon passiert, dass die Ampel für mich ein klares Orange anzeigte, der Herr Polizist sah aber ein ebenso klares Rot.
    15. Pollen wollen tollen … da bleibt keine Zeit für ein schlechtes Gewissen.

    Hoffe, die Antworten sind euren Fragen würdig und nicht fragwürdig. Es guets Nöis allerseits und ganz herzlichen Dank für die Karte! Herzlich, Cordelia

  8. kathrin
    | Antworten

    Vielen herzlichen Dank für die tolle Karte, wir haben uns riesig gefreut! Wir haben am Tisch unsere Ideen ausgetauscht – war ein super Abendunterhaltung 🙂

    Lieber Gruss
    Kathrin

Bitte hinterlasse eine Antwort